Kontakt

Kontakt

Unser Team berät Sie kompetent in allen Fragen rund um die Stadtentwässerung:


04161 727 - 284

Öffnungszeiten
Mo: 8:00–12:00 Uhr
Do: 14:00–16:00 Uhr
Fr: 8:00–12:00 Uhr
Oder nach Vereinbarung

Zum Kontaktformular
Entstörungsdienst

Entstörungsdienst

Unsere zentrale Netzleitstelle ist rund um die Uhr - Tag und Nacht - besetzt. Unsere Schaltwärter nehmen Ihre Störungsmeldungen gerne entgegen:


04161 72 72 72

Mehr erfahren

stadtwerke buxtehude logo icon stadtwerke buxtehude logo icon auqarella stadtwerke buxtehude logo icon heidebad stadtwerke buxtehude logo icon stadtentwaesserung

Abwassertabus

Umwelt-Tipp

Aus vielen Haushalten landet Müll wie Hygienetücher, sog. Feuchtes Toilettenpapier, Katzenstreu, Windeln und sonstige Hygieneartikel in der Kanalisation. Diese Produkte auch das sog. „Feuchte Toilettenpapier“ gehören nach dem Gebrauch nicht in das WC, sondern in die Mülltonne! Diese Stoffe verstopfen die Kanalisation und können in der Kläranlage nur mit erheblichem Aufwand aus dem Abwasser wieder herausgeholt und beseitigt werden.

stadtentwaesserung abwasser rund ums haus abwassertabus04

Aggressive Reinigungs- und Desinfektionsmittel, chemische Rohrreiniger und WC-Beckensteine werden häufig leichtfertig und in zu großen Mengen in den häuslichen Ausguss gespült. Sie beeinträchtigen in erheblichem Maße die Abwasserableitung und gefährden unsere Gewässer. Mit einer freiwilligen Selbstbeschränkung oder dem Gebrauch umweltschonender Produkte kann die Belastung der Gewässer verhindert oder zumindest reduziert werden. Helfen Sie mit!

Was gehört nicht ins Abwasser?

Hier haben wir zusammengestellt, welche Stoffe nicht in das Abwasser gehören und welche Entsorgungswege es stattdessen gibt.

Abfallstoffe Auswirkungen Korrekte Entsorgung
  • Hygienetücher
  • Feuchtes Toilettenpapier
  • Windeln
  • Slipeinlagen
  • Binden
  • Kondome
  • Haare
  • Ohrenstäbchen aus Kunststoff
...verstopfen Rohre und Kanäle. Letzteres behindert und verteuert die Abwasserreinigung. Mülltonne
  • Säuren und Laugen
  • Desinfektionsmittel (Domestos etc.)
  • Abbeizmittel
  • Holzschutzmittel
  • Altöl
  • Pflanzenschutzmittel
  • Insektenbekämpfungsmittel aus privaten Haushalten
...vergiften das Abwasser und stören die biologische Reinigung.
  • Abfallwirtschaftszentren Stade Süd (Mo–Sa)
  • Schadstoffmobil* (alle 2 Monate)
  • Speisereste
...verstopfen Ihre Rohrleitungen und die Kanäle.
Ziehen Ratten an!
Biotonne
  • Bratfett
  • Frittierfett
...lagert sich hauptsächlich in Ihren Abflussrohrenab und führt zur Verstopfung. Biotonne
  • Zigarettenkippen
  • Rasierklingen
...behindern und verteuern die Abwasserreinigung. Mülltonne
  • Korken
  • Flaschenverschlüsse
  • etc.
...behindern und verteuern die Abwasserreinigung. Mülltonne
  • Medikamente
...vergiften das Abwasser und behindern die biologische Abwasserreinigung.
  • Apotheken
  • Schadstoffmobil des Landkreises
  • WC-Steine
  • Wasserkastenzusätze
...vergiften das Abwasser und behindern die biologische Abwasserreinigung. Nicht verwenden!
  • Farben
  • Lacke
  • Verdünner
  • Kosmetikreste aus privaten Haushalten
...vergiften das Abwasser und behindern die biologische Abwasserreinigung.
  • Abfallwirtschaftszentren Stade Süd (Mo–Sa)
  • Schadstoffmobil* (alle 2 Monate)
  • Abfluss-, Sanitär- und WC-Reiniger
...können Ihre Rohrleitungen und Dichtungen zerfressen. Sie vergiften das Abwasser und behindern die biologische Abwasserreinigung. Nur sehr sparsam nutzen, möglichst Saugglocke, Rohrreinigungsspirale und WC-Bürste verwenden!

*Auskunft erteilt die Abfallberatung des Landkreises Stade unter:
04141 12 - 6616   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr erfahren

Stadtentwässerung Buxtehude, Ziegelkamp 8, 21614 Buxtehude